CHAIRS FOR THE PLAYERS

Highlights
Horizontaler
Schwingeffekt
Reifenelement aus
thermoplastischem
Polyurethane
Exklusive
Logo-Stickung
Kopfstütze
Rückenlehne mit Netz/
Polster­kombination
Sportliche
Armlehnen
3D-Sitzfläche
Muldensitz
Bunte
Felgen

Exklusive Logo-Stickung

 

Bunte Felgen

 

 

 

SITNESS BEWEGT DICH 3-DIMENSIONAL

Jeder Mensch verbringt pro Tag über 10 Stunden in sitzender Haltung. Viel Zeit also, die man auf keinen Fall auf schlechten Stühlen verbringen sollte – denn das führt zu einer falschen Körperhaltung und zu Rückenschmerzen.

Die patentierte Sitness-Technologie in unseren Stühlen sorgt für ein dreidimensionales Sitzen und hält Sie so auch im Sitzen immer in Bewegung. Die Bewegungsfreiheit in jede Richtung sorgt für ein aktiveres Sitzen, wodurch Sie ganz unbewusst Ihre Rückenmuskulatur trainieren und so Rückenschmerzen vorbeugen.

Die Vorteile von Sitness?

  • Trainiert Rücken und Wirbelsäule
  • Entlastet die Bandscheiben
  • Garantiert Bewegungsfreiheit
  • Belebt den Blutkreislauf
  • Verbessert die Konzentrationsfähigkeit
  • Erhöht die Leistungsbereitschaft

 

 

SITNESS RS RACER – PERFEKT FÜR DEN GAMER

WISSENSCHAFTLICH BESTÄTIGT

  • Best Noten für den Sitness RS Racer von TOPSTAR (1,0 bis 1,2)
  • Die 3-Dimensionale Sitzfläche des Sitness RS Racers wirkt einer Mangelversorgung der Bandscheiben und muskulärer Ermüdung entgegen
  • Die Verwendung von game-chairs mit „offener“ Lehnenbauweise, wie beim TOPSTAR Sitness RS Racer, können körperliche Belastung reduzieren und somit gegen Ermüdung, Schmerzen und Schädigungen vorbeugen
  • Ein solcher, Bewegungen zulassender Stuhl, hat somit Einfluss auf die langfristige Erhaltung der motorischen Spiel- und Leistungsfähigkeit sowie der körperlichen Gesundheit
  • Bestnoten für Komfort/ergonomische Gestaltung und muskulo-skelettale Unterstützung der subjektiven Befragung, unterstützen das Gesamtergebnis
  • Die biomechanische Analyse zeigt geringe mechanische Belastungen des Muskel-Skelett-Systems bei der Verwendung des Sitness RS Racers
  • Im Vergleich zum Stehen (0,8 kN) zeigt der Sitness RS Racer beim Sitzen (0,95 kN) nur leicht abweichende Werte
  • Die subjektive Bewertung ergab gleich gute Ergebnisse (Gesamtnote: sehr gut)
LET'S PLAY

Racer

Schon von weitem verkörpert diese Stuhlserie Sportlichkeit. Die Sitness RS Racer Kollektion ist an das Interior-Design moderner Sportautos angelehnt. Aufwendig abgesteppt und mit seitlichen Aufpolsterungen bieten diese Drehstühle eine außergewöhnliche bewegte Sitz-Performance mit Langzeit-Racer-Garantie durch das dreidimensional bewegliche Sitness-Gelenk.

AUSSTATTUNG

  • Stufenlose Sitzhöhenverstellung mit Toplift
  • Synchron-Mechanik, zur synchronen Verstellung von Sitz- und Rückenlehnenneigung, körpergewichtsabhängige Federkrafteinstellung, stufenlos arretierbar
  • Rückenlehne mit Netz/Polsterkombination für optimale Rückenunterstützung und höchsten Sitzkomfort, 2-farbigen Design, in der Höhe über Rastermechanik verstellbar
  • Hohe konturgeformte Rückenlehne mit seitlicher Führung für entspanntes Sitzen
  • Großer Muldensitz für höchsten Sitzkomfort
  • Dreidimensional bewegliche Sitzfläche
  • Großes und standsicheres Kunststoff-Fußkreuz schwarz, ausgerüstet mit lastabhängig gebremsten und modernen Sicherheitsdoppelrollen für Teppichböden im Speichen-Design
  • Optional: Inkl. höhen- und neigungsverstellbarer Kopfstütze

 
 

Als Partner-Sitz zum Sitness RS Racer oder auch ganz allein - der Sitness RS Racer Bob macht in jedem Fall eine gute Figur. Die sportliche Sitzalternative mit ihrer markanten Polsterung lässt sich problemlos in jeden Raum integrieren und bringt das bewegte Sitzen jetzt auch in die Gamer-Community, für mehr Spaß und Gesundheit beim Zocken.

AUSSTATTUNG

  • Moderner, komfortabler Sitz in zweifarbiger Steppung
  • Stufenlose Sitzhöhenverstellung über Ringauslösehebel unter dem Sitz
  • Horizontaler Schwingeffekt durch ein bewegliches Reifenelement aus TPU (Thermoplastischem Polyurethane) in schwarz
  • Standfuß Aluminium pulverbeschichtet schwarz RAL 9005

Racer Bob

Farbbeispiele

Events für Gamer

Erlebe den LIVE!

SEI LIVE DABEI UND TESTE UNSERE EXKLUSIVEN SITNESS RACER MODELLE.

Vor Ort hast Du die einmalige Chance Dich von unseren Sitness Spezialisten beraten zu lassen und die Möglichkeit die neuen Gaming Modelle in unserem Racer Car Probe zu sitzen. Überzeuge Dich selbst bei unseren Partnern vor Ort und profitiere dabei von speziellen Sale Aktionen.

XXXL Lutz Eschborn
02.11.2017
www.xxxlshop.de
IMM 2018 Köln
20. - 21.01.2018
www.imm-cologne.de
Weitere Termine
folgen in Kürze!

Ansichten

Supporter

Team ECO

Team ECO, ist die e-Sports-Hochschulmannschaft der Deutschen Sporthochschule Köln (DSHS). Im Juni 2016 an der DSHS gegründet, spielt unser Team aus Studierenden seit November 2016 League of Legends in der Uni-Liga: Team ECO – Black spielt in der 1. Liga, Team ECO – Red geht in Liga 2 an den Start. Seit Oktober 2017 wird auch ein FIFA 18 Team aufgebaut, das zukünftig die DSHS im eSport vertreten soll. Das Besondere an Team ECO ist das Versprechen der Teammitglieder, durch ihre Teilnahme an wissenschaftlichen Studien, die wissenschaftliche Weiterentwicklung der Prozesse und Strukturen im e-Sport voran zu treiben. Unser Ziel ist es, durch trainingswissenschaftliche Methoden – auch außerhalb des Rechners – die Leistung der Spieler sowie ihre Gesundheit und Fitness zu verbessern.

Insert Coin

London, New York, Vancouver - das Team von Insert Coin jettet im Wochentakt um die Welt, um für das wöchentliche Showformat der Web Media Publishing AG über die spannendsten Geschehnisse der Videospielbranche zu berichten. Moderiert vom ehemaligen GIGA-Gesicht Felix Rick, berichtet die Sendung live vor Ort von großen Messen wie der Electronic Entertainment Expo, Gamescom, Game Developers Conference oder Tokyo Game Show, testet die aktuellsten Videospiele und informiert kritisch und kompetent über Randthemen wie Independent-Games, Jugendschutz-Debatten und E-Sport. Nach dem erfolgreichen Start im Frühjahr 2010 erreicht die Show pro Sendung mittlerweile mehr als 180.000 Zuschauer.

DeSBL

Die deutsche eSport Bundesliga, kurz DeSBL, zählt zu einer der größten rein deutschen Online Plattformen im Bereich Ligen und Turnieren. Sie entstand 2010 aus der AABL und bietet allen Teams einen kompetitiven Modus nach dem Prinzip der Bundesliga. Seit 2 Jahren besteht nun auch die Möglichkeit an Turnieren, abseits der Ligen, teilzunehmen. Somit sind für alle Teams, von Neueinsteiger bis zum professionellen Team, Möglichkeiten des kompetitiven eSports gegeben.

ANDY DITTRICH

Andy Dittrich gilt als Pionier im Gestalten von speziellen Sitzlösungen für Gamer. Seine Affinität zu Videospielen führte bereits 1999 zu der Entwicklung des ›Netchoppers‹. Die Presse stufte den Netchopper als »Produkt für das nächste Jahrtausend« ein – er war die perfekte Sitzlösung für das ›Pod Racer‹-Spiel von Nintendo. Im Jahr 2002 wurde der Gamechopper auf der ›E3‹-Messe in Los Angeles der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Gamechopper ist nach wie vor der einzige Klappstuhl für Rennsimulationen. Andy Dittrich gestaltet bis heute Sitzlösungen für PC- und Konsolenspieler.

Partner